Pferdezahnbehandlungen-1
Pferdezahnbehandlungen
Pferde-Reha- und Therapiezentrum - Michael Stuckenberg

Pferdezahnbehandlungen

Zahnbehandlung für Pferde


Zahnbehandlung für Pferde. Die Ursachen und Notwendigkeiten. Pferdezähne schieben sich jährlich bis zu 3 mm aus den Zahnfächern heraus und Backenzähne werden nicht selten ungleichmäßig abgenutzt. Dies hat zur Folge, dass sich scharfe Ecken und Kanten bilden können. Ein einseitig benutztes Gebiss führt in der Regel zu Veränderungen an den vorderen Schneidezähnen, diese verhindern wiederum ein gleichmäßiges Mahlen der Backenzähne. Fehlabnutzungen und Fehlstellungen am Gebiss, sollten frühzeitig behoben werden. Um Problemen in der Zukunft vorzubeugen, sollte das Pferdegebiss spätestens mit Einsetzen des Zahnwechsels das erste Mal kontrolliert werden. Ein Gebiss, welches nicht im Gleichgewicht steht, kann für weitere Erkrankungen verantwortlich sein. Ein Pferd mit Zahnproblemen, wird es ihnen leider nicht sagen können, dass es nicht richtig kauen kann oder Schmerzen hat.

 

An folgenden Symptomen könnten sie es aber feststellen:

  • Leistungsabfall
  • Koliken
  • Verspannungen der Muskulatur
  • Blockaden der Hals- und Lendenwirbelsäule
  • Unerklärter Gewichtsverlust, Stumpfes Fell
  • Schmerzen im Kiefergelenk
  • kein Zyklus bei Mutterstuten (Hormone)
  • Pferd lässt sich nicht stellen / biegen
  • Widersetzlichkeiten gegen die Reiterhilfen

 

Diese Auffälligkeiten können ein Zeichen dafür sein, die Zähne ihres Pferdes kontrollieren zu lassen. Nach der ersten Befunderhebung werden individuelle Untersuchungs- und Behandlungsintervalle festgelegt. Ich lege besonderen Wert auf eine schonende Behandlungsweise.


Fallbeispiel: Ein Pferd mit deutlichen Zahnstellungsfehlern

AZahnbehandlung für Pferde Foto vorher

Vor der Zahnkorrektur:

Die Zähne im Oberkiefer sind scharfkantig und ragen weit über die Zähne des Unterkiefers. Das Pferd kann dadurch das Rauhfutter nicht effektiv aufnehmen. Durch eine Schiefstellung des Kiefers (linke Kieferseite ist deutlich höher) werden die Backenzähne unterschiedlich Abgenutzt. Als Folge wird vermutlich das Kraftfutter schlechter verwertet.
Zahnbehandlung für Pferde Foto nachher

Nach der Zahnkorrektur:

Beim Pferd wurden im Ober- und Unterkiefer die Zahnkanten abgerundet und im Oberkiefer gekürzt. Die ungleiche Belastung des Kiefers wurde hierdurch korrigiert. Nun ist eine optimale Futteraufnahme aus dentaler Sicht wieder gegeben.
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.